Hilfe zur Selbsthilfe – Ehrliches Mitteilen

Wann

22.09.2021    
19:00 - 21:00

Veranstaltungstyp

{has_category}
{/has_category} {has_tag}
{/has_tag}

Hilfe zur Selbsthilfe

Ehrliches Mitteilen

Beim Ehrlichen Mitteilen treffen wir uns in einer kleinen Gruppe bis zu 6 Teilnehmer*innen.

Worum geht es in der Hilfe zur Selbsthilfe- Gruppe? 

Es geht um „ehrliches Mitteilen“. Ehrliches Mitteilen ist zu benennen, was sich bei den Teilnehmenden JETZT in diesem Augenblick auf der körperlichen Ebene -sowie auf der emotionalen Ebene zeigt und was der Kopf denkt. Ein kleines Beispiel hierzu. „Ich fühle meine Füße fest auf dem Boden, die Schultern sind angespannt, das Herz schlägt sehr kräftig. Ich fühle …….. usw.!“

Es werden KEINE Geschichten über Vergangenheit oder Zukunft erzählt.

Heilung geschieht immer JETZT und kann nicht aus der Vergangenheit noch aus der Zukunft kommen.

Wer mag, kann sich 10 Min. mitteilen und hat die Gewissheit das er/sie JETZT gehört wird. Gesagtes wird nicht beurteilt oder besprochen. Die Teilnehmer*innen der Gruppe sind zu 100% bei der Person, die sich mitteilt. Dadurch kann der/die Mitteilende sicher sein – gehört – zu werden. Sich mitzuteilen und gehört werden entspannt augenblicklich den Körper, was sich besonders auch im Nervensystem bemerkbar machen kann.

Wenn alle sich mitgeteilt haben, ist sehr häufig ein Gefühl von Verbundenheit spürbar. Diese Verbundenheit entsteht durch das ehrliche Mitteilen und vor allem durch das urteilslose gehört werden. Verbundenheit schafft Sicherheit. Sicherheit erzeugt Entspannung und inneren Frieden. Folgen wir der Weisheit – wie im Innen, so auch im Außen – dann ist es zunächst wichtig den inneren Frieden zu schaffen, um dann den äußeren Frieden zu bewirken.

Lasst uns beginnen:

Wir treffen uns in einer offenen Gruppe jeweils mittwochs von 19-21 Uhr. Ein Vormittagstermin ist auf Anfrage möglich.

Da die offenen Gruppen sehr klein sind, bitte ich jeweils um rechtzeitige Anmeldung.

Bei dieser Hilfe zur Selbsthilfe Gruppe biete ich meine Unterstützung auf Spendenbasis an.